Workshops

Wer gerne mit Medien arbeitet, möchte am liebsten Insider-Tipps von Profis aus der Praxis bekommen. Dann tauchen immer wieder ganz konkrete Fragen auf: Wie bereiten sich eigentlich Moderatoren auf ihre Sendung vor? Worauf achten „richtige“ Kameraleute, wenn sie eine Reportage drehen? Wie kommen Redakteure auf ihre Ideen, um einen Beitrag nicht einfach 0815 zu machen? BerlinImPuls lädt 2015 Profis aus der Praxis ein, die euch Antworten auf genau diese Fragen geben. Die Workshops dauern jeweils 3 Stunden, sind kostenlos und offen für alle Medienverrückten Jugendlichen. Einziger Hinweis: Die Teilnehmerplätze sind auf 20 begrenzt. Also schnell anmelden, Ticket ziehen und zum Medienprofi werden!

BerlinImPuls Studio AlexWorkshop 1: „Ansager, Aufsager, Talk und Reportage: Richtig moderieren!“

BerlinImPuls – das Jugendmagazin ist die „Ausprobier-Station“ für alle Medieninteressierten Jugendlichen aus Berlin. Im ersten Workshop 2015 bringen wir interessierten Nachwuchs-Moderatoren aus der Hauptstadt Profiwissen rund ums Ansagen, Aufsagen, Talken und Abmoderieren bei:

  • Wie macht man ne lockere, entspannte, witzige Anmoderation?
  • Wie bereitet man sich ganz praktisch und professionell auf eine Moderation vor und merkt man sich, was man sagen will?
  • Wie quatscht man mit Talkgästen, dass es spannend, locker und interessant ist? Wie interviewe ich Leute und konzentriere mich dabei auf den Gast?
  • Wie führe ich locker durch eine ganze Sendung?
  • Wie moderiere ich zu zweit? Spricht man sich ab?
24. Februar 2015 – Dieser Workshop ist leider vorbei
17 bis 20 Uhr
Galerie, Weinmeisterhaus, Weinmeisterstraße 15, Berlin-Mitte
Referenten aus der Praxis: Martin Tietjen und Toni Scheurlen vom Jugendsender joiz TV
Teilnehmerzahl: 20

 


 

Bildschirmfoto 2015-02-23 um 13.06.55 Workshop 2: „Von der Idee zum Videoclip: Innovative Beitragsgestaltung“

BerlinImPuls – das Jugendmagazin ist die „Ausprobier-Station“ für alle Medieninteressierten Jugendlichen aus Berlin. Im zweiten Workshop 2015 bringen wir interessierten Nachwuchs-Redakteuren aus der Hauptstadt Profiwissen rund ums Recherchieren, Planen, und Produzieren bei. Beitrags-Profi Robert Ackermann liefert euch dabei in 3 Stunden ganz praxisorientiert Antworten auf diese Fragen:

  • Welche Beitragsformen gibt es? Wann eignet sich ein Bericht und wann eine Reportage?
  • Was macht einen guten Protagonisten aus und wo finde ich Menschen, die spannend sind?
  • Wie erzähle ich eine Geschichte visuell spannend, so dass sie Spaß macht?
  • Welche Erzählformen und Stilmittel machen meinen Film besonders?
10. März 2015
17 bis 20 Uhr – Dieser Workshop ist leider vorbei
Galerie, Weinmeisterhaus, Weinmeisterstraße 15, Berlin-Mitte
Referent aus der Praxis: Robert Ackermann, Redakteur u.a. bei Spiegel TV
Teilnehmerzahl: 20

 


 

Bildschirmfoto 2015-05-04 um 10.59.00Workshop 3: „Guter Clip, schlechter Clip: Professionelle Kameraarbeit!“

BerlinImPuls – das Jugendmagazin ist die “Ausprobier-Station” für alle Medieninteressierten Jugendlichen aus Berlin. Im dritten Workshop 2015 schauen wir mit interessierten Nachwuchs-Redakteuren aus der Hauptstadt auf das Thema Kamera. Profi-Kameramann Thomas Schneider steht Rede und Antwort und vermittelt Tipps aus seiner eigenen Praxis.

  • 3 kurze Beispiele für zeitgemäße Kameraarbeit und deren gemeinsame Analyse.
  • Welche Einstellungsgrößen gibt es, welche Wirkung haben sie und wie wird mit ihnen gearbeitet?
  • Wie bereitet sich ein Kameramann auf einen Dreh vor? Welche Kamera wofür?
  • Welche Techniken können hilfreich sein? Wie setze ich Licht ein?
  • Wie und warum werden Szenen aufgelöst?
  • Multicam / Arbeit mit mehreren Kameras
  • Praktische Übung: Dreh eines fiktiven Beitrags und Auswertung
  • Do’s & Dont’s für Kameraleute
16. Juni 2015, von 17 bis 20:30 Uhr bei ALEX Offener Kanal
Voltastraße 5, 13355 Berlin, hier die Anfahrsbeschreibung
Referent aus der Praxis: Thomas Schneider, Cinematograph, Steadicam, Kameramann
Teilnehmerzahl: 20
Getränke etc. bitte selbst mitbringen

Tickets ab 5. Mai 2015 erhältlich!

Vor- und Zuname (Pflichtfeld)

Email (Pflichtfeld)

Alter (Pflichtfeld)

Aus welcher Einrichtung/Schule/Projekt kommst du?

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden (Rundmail, Schule, facebook, Freunde, Google...)?

Spamschutz: Bitte gib den Code ein
captcha

VERBINDLICH ZUM WORKSHOP ANMELDEN

3 thoughts on “Workshops

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe gerade geshen, dass Sie in Kürze einen Workshop zum Thema Video-Dreh anbieten.
    Wir von der Berliner Stadtreinigung, BSR bieten gerade einen Online-Ideenwettbewerb http://www.cleanclip.de an, wo wir insbesondere Videoclips von jungen Leuten habe möchten, die sich mit Ideen zur Stadsauberkeit beschäftigen. Es winken attraktive Preise im Gesamtwert von 7000 EUR undggf. die Möglichkeit, diese exponiert zu zeigen. Vielleicht ist der Contest ja für Ihren Workshop interessant oder es besteht die Möglichkeit, die Teilnehmer auf diesen hinzuweisen!?
    Über ein kurzes Feedback würde ich mich freuen, für Rückfragen stehe iche gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jan Holthusen, Ideenlabor der BSR
    Telefon 030-75922347

    • Hallo Herr Holthusen,
      vielen Dank. Wir haben Ihr Projekt bereits an die Jugendredaktion weiter geleitet. Das ist eine spannende Sache! Interessierte Mitglieder unserer Redaktion werden sich dann bei Ihnen melden.

      MfG
      Stefan Preuhs

Schreib einen Kommentar