Wählen ab 16 ? Cool?

Seit Mitte Dezember 2011 gilt das Wahlrecht ab 16 in Brandenburg. Die erste Landtagswahl für alle ab 16 Jahren fand im September 2014 statt. In Berlin gilt das Wahlalter 16 bisher nur bei Kommunalwahlen. Wir fragen nach: Sollten Jugendliche – oder sogar Kinder – das Recht haben, bei Landtags- oder sogar Bundestagswahlen mit zu entscheiden? Einige sagen, dass Menschen mit 16 oder 17 Jahren noch nicht die Reife haben, so wichtige Entscheidungen zu treffen. Jugendliche kennen sich mit Politik zu wenig oder gar nicht aus. Aber: Mit 14 ist man bereits strafmündig und muss sich vor dem Gesetz verantworten. Warum sollten 16- und 17-Jährige dann noch nicht alt genug sein, um aktiv an der politischen Gestaltung mitzuwirken? Haben wir nicht alle eine Meinung? Kinder an die Macht! Jugendliche aus Berlin aus dem Jugendzentrum Steinhaus (Lichtenberg) und Brandenburg (aus den Jugendclubs Rehfelde, Buckow und Müncheberg) diskutieren gemeinsam über das Pro und Contra von Wahlen ab 16 – ihre Erwartungen an und ihre Erfahrungen mit Politik.

Ein Beitrag von Globale Medienwerkstatt e.V. für BerlinImPuls

 

2 thoughts on “Wählen ab 16 ? Cool?

  1. Danke für euren den tollen Beitrag!
    Ich werde ihn u.a. an das Team des U18-Projekts weiter empfehlen … im nächsten Jahr sind ja wieder Wahlen in Berlin. 😉

Schreib einen Kommentar