BerlinImPuls Game

Wir ziehn dich mal an – Nilams Modeyoutube-Game

Erst waren da Prinzessinnen, dann It-Girls, dann Models. In Film und Fernsehen, in Magazinen.
Stunde um Stunde konnte man nach Lust und jugendlicher Laune vor Online-Spielen sitzen, Barbie und MyScene beispielsweise einen lässigen Look verpassen.

Von Genna-Luisa

Was Frauen auch jetzt noch in kleine Mädchen verwandeln kann: dressing up games, bei denen man irgendwelche virtuellen Modepüppchen einkleidet.
Was das kleine Mädchen in uns trotzdem an dressing up games stören mag:
Die Model sind nicht echt. Die Stimmen verzerrt nervig. Und die Klamotten waren auch nur vor Jahren ein Blickfang.

Exakt deshalb ist dieses Spiel Ihr zieht mich an – Making Choices! auf der mit  editorials überfüllten Plattform youtube,
bei dem man die leibhaftig echte Nilam (Bloggerin, Synchronsprecherin, Schauspielerin) einkleiden kann,
clever, neuartig und sehr privat – inklusive Suchtfaktor.

Nilam hält sogar einen Dialog zu der in drei Videos gewählten Auswahl, und das ist nicht hohl, sondern eine sehr coole  Art, den Voyeurismus gepaart mit der Liebe zu Stoffen, Schuhen, Accessoires Klick um Klick zu frönen 😉

Nilam kann man hierbei im Alltag kennenlernen, zu einer Party ausführen oder mit ihr casual chillen.
Aber Nilam ist kein Püppchen. Wenn sie sich in zusammengestellten Garderobe nicht wohlfühlt, gibt sie ganz ehrlich kontra – und dabei spielerisch Einblicke in mittlerweile ziemlich berühmtes Leben.

Wer trotz all dieser ästhetischen Argumente lieber gänzlich abtauchen will in seine vergangene Phase von verglitzerten 10 Jahren, klicke bitte hier: http://de.myscene.com/games/beauty_studio/beauty_studio.aspx

Aber seid gewarnt: Ihr werdet den Unterschied schnell merken. Warum ihr das Nilams-Kleider-Spiel ausprobieren solltet? Weil das 5000784634xte Mal Sims dann doch … naja nicht langweilt. Aber mal Pause haben kann.

:-)

IMG_8066

BiP-TV Sendung 3/2011: „Games“

 

Wie kann man Computerspiele so ausstellen, dass sie nicht aussehen wie Dinosaurier im Museum und wie klingen vier sympathische Multis bei uns auf der Bühne? Am Wochenede haben wir sie produziert, die TV Sendung zum Thema Games. Bei uns zu Gast im ALEX, dem Offenen Kanal Berlin war  Andreas Lange, Direktor des Computerspielemuseums Berlin.

und außerdem…

 

 

 

Villains vs Superman zeigen uns auf ihren Gitarren, wie die Töne fliegen und das Medienkompetenzzentrum Pankow hat uns einen großartigen Beitrag zum Thema Serious Games geliefert.

Unser Team:
Bildschnitt/Regie: Laurids
Kamera: Doro, Rim, Caro
Ton: David
Licht: Dominic, Patricia
MAZ: Ani
Moderation: Agnes, Annelie

 

Und hier könnt ihr die ganze Sendung sehen: