facebook-76531_640

Was is so toll an Facebook? 11-jährige diskutieren!

facebook hier, facebook da – offiziell für alle ab 13, aber tatsächlich sind doch viele Jüngere drin. Aber warum? Oder warum auch nicht? Das diskutiert eine Gruppe 11-Jähriger. Ein Gastbeitrag vom Medienkompetenzzentrum meredo in Berlin-Reinickendorf

 

 

berlinimpuls-180812-1

BIP – Radiosendung September

 

Wer sie verpasst hat, der kann hier noch mal alles nachhören.
Der Podcast zur Sendung, die im September auf www.alex-berlin.de gelaufen ist.

Zu Gast Diddy, der waschechte Berliner und zu finden unter www.spreetaufe.de.

Mit ein bisschen Glück könnt ihr euch auch selbst hören. Wir waren auf den Straßen Berlins unterwegs um euch zu befragen, welche Berliner Begriffe ihr so kennt.

Findet es raus und klickt hier unten drauf.

Wir hören uns.

logo podcast

BiP-Radio: 1/2012: DAS erwartet uns 2012!

Das neue Jahr hat grade begonnen und so ganz normal wird 2012 nicht: Wir feiern lauter Jubiläen, es wird zwei sportliche Großereignisse geben, der Februar hat einen Tag mehr und im Dezember soll die Welt untergehen. Was die BerlinImPuls-Redaktion davon hält, könnt ihr im Podcast # 1/2012 hören. Am Mikrofon für euch: Unsere BerlinImPuls-Moderatoren Sören Bock und Patricia Neumann.

 

 

THEMA IM RADIO – „Die Jugend von heute“ – von Schubladen, Frutten und der Sehnsucht nach traditionellen Werten

In unserer ersten Radiosendung beleuchten wir die „Jugend von heute“ aus unterschiedlichen Perspektiven.

Am 25.06.2011 um 18:00 Uhr könnt Ihr mit uns in 30 Minuten zum Thema „Die Jugend von heute“ einen umfassenden Einblick in Berlins Jugend erhalten: Unsere Potticasti-Crew beschäftigt sich auf unterhaltsame Weise mit den Vorurteilen und den Schubladen, in die Jugendliche oft gesteckt werden und muss dabei zugeben, dass sie auch selber nicht ganz vorurteilsfrei ist. Von den kleinen „tussigen Girls“ mit den 20 Kilo Make-up im Gesicht bis hin zu den Hoppern mit den tief hängenden Hosen lassen unsere BerlinImPulserinnen Lara, Chrissi und Bene kein Thema unerwähnt.

Die Rheingold-Jugendstudie von 2010, in der uns traditionelle Wertvorstellungen sowie Eigenschaften wie Fleiß, Ehrgeiz und Anpassungsfähigkeit nachgesagt wurden, konnten wir natürlich nicht einfach so stehen lassen. Über den Inhalt der Studie sowie über den Sinn von Jugendstudien allgemein diskutieren wir mit Martha, 16 Jahre alt, die bei Greenpeace politisch aktiv ist.

Eine Biedermeierwelt, in der die unpolitische Jugend von heute aufwachsen will? Ob Martha darüber auch so denkt, erfahrt ihr am Samstag auf 88,4 fm oder auf alex.de im Livestream. Natürlich kommt auch die Musik nicht zu kurz: Auf die Ohren gibt’s Titel von Clueso, Die Ärzte oder Peter Fox. Wir freuen uns auf Euch!

Eure Radiomoderatoren Lisa & David

jugend

Generation der Faultiere

 

Im dynamischsten Zeitalter aller Zeiten – dem 21. Jahrhundert – werden Jugendliche als faul, anstrengend und nutzlos abgestempelt. Die Jugend erbt ein abschätziges Bild von ihren Vorgenerationen. Dabei befindet sie sich gerade jetzt im Wandel.

 

BerlinImPuls-Thema: Die Jugend von heute – Im Rahmen der ersten Fernseh- und Radiosendung von BerlinImPuls kommt es zur Konfrontation zwischen allgemeiner Meinung über Jugendliche und diesen selbst. Vor allem ältere Menschen lästern und schimpfen: Auf eine Bevölkerungsgruppe, die sie gar nicht gut genug kennen.

Teil 1 des BerlinImPuls-Themas setzt sich kritisch mit den Meinungen von Omis und Opis auseinander. Am 3. und 4. Juni 2011 werden die oben genannten Sendungen produziert. In Teil 2 wird anschließend von der Produktion und über die Sendungen berichtet.

Der erste Teil des großen Überthemas der ersten BerlinImPuls-Sendung wird nächste Woche erscheinen. Bis dahin seien alle Interessierten dazu aufgerufen, auf unserem Blog und bei Facebook oder Twitter über die Jugend und die negative Sichtweise auf sie zu diskutieren!