Uwe Glanz, "Paar mit Schatten", zu sehen in der Ausstellung "Stadtbilder". Foto: externe Quelle - ©Uwe Glanz

Ausstellung: Du bist befreit, mein Kind, du musst nach (Ost-)Berlin!

Uwe Glanz, "Paar mit Schatten", zu sehen in der Ausstellung "Stadtbilder". Foto: externe Quelle - ©Uwe Glanz

Uwe Glanz, „Paar mit Schatten“, zu sehen in der Ausstellung „Stadtbilder“. Foto: externe Quelle – ©Uwe Glanz

Ein Kulturtipp von Genna Louisa Thiele

„Stadtbilder“, eine edle Ansammlung monumentaler Schwarz-Weiß-Fotografien Berlins nach der „Wende“ zeigt einen Ort mit Bürgern, die sich immer mal wieder teilen und entzweien, zusammenfinden und weiterentwickeln. Uwe Glanz, Fotograf mit Faible für durch Menschenmassen belebte Straßen und geboren in Deutschlands Hauptstadt, hat die Aufbruchsstimmung nach dem Fall der Berliner Mauer porträtiert, das ganze Sammelsurium wirkt wie ein Stück Zeitgeschichte inmitten des längst vergangenen Trubels und man spürt den zaghaften Hauch von Aufschwung, der sich ausbreitete, nachdem das sozialistische System zusammenbrach. Heute schimpfen Tageszeitungen wie die B.Z. und leidenschaftliche Demokraten über die DDR-Nostalgie der Touristen und Einheimischen, doch Uwe Glanz versteht sich nach wie vor eher als Spiegel der Gesellschaft, nicht als Idealist oder Unterstützer der Geschehnisse.

Die Ausstellung „Stadtbilder“ von Uwe Glanz in der Fotogalerie Friedrichshain läuft von 17. Januar bis 28. Februar!

_MG_8294 wasser web

Neue Single der Elektro-Rocker von „The Gecko“!

Es gibt reichlich Neues um die vier Herren der Band „The Gecko“!
Denn als wenn ihr peppiger Elektro-Rock seit ihrem Open-Air Auftritt auf der „FluxFM-Späti Tour“ in Friedrichshain nicht sowieso schon in aller Munde wäre, brachten sie auch mit zahlreichen Auftritten in den Clubs und Bars in Berlin die Stimmung heftig zum Kochen und machten sich durch ihren Genre-Mix irgendwo zwischen The Killers und Kraftwerk viele tanzfreudige Fans.
Zwar bewiesen „The Gecko“ bereits mit ihren mitreißenden Bühnenshows ihre Qualitäten als Liveband, seit Neustem zeigt aber auch das Musikvideo zu ihrer neuen Single „All Of A Sudden“ ihre Professionalität.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, empfehle ich ihr nächstes Konzert auf der „Fete de la Musique“ am 21.6. in den VW Showrooms Berlin, Beginn ist um 18 Uhr.

Wenn ihr genaueres über „The Gecko“ erfahren wollt, klickt hier: „The Gecko – Energiegelandener Indie-Elektro-Dance-Rock zum Tanzbein schwingen“