Poetisch! Deutsch! Berlin!

Das „Die Neuen DeutschPoeten“ – Festival von Radio Fritz vom rbb geht in die 6. Runde. Mit dabei Newcomer und gestandene Stars der deutschen Musikszene.

Ein Text von Oliver Mattutat

Im Sommer 2010 wurde zum ersten Mal das „Die Neuen Deutsch-Poeten“- Festival ausgetragen. Das Astra war ausverkauft und das Konzept kam bei den Zuschauern richtig gut an. Sogar so gut, dass man 2011 in den deutlich größeren IFA-Sommergarten der Messe Berlin umzog. Seit 2010 konnten sich die Zuschauer von Bosse, Tim Bendzko, Maxim, Andreas Bourani und vielen anderen Sängern begeistern lassen. Vor allem die Mischung aus Newcomern und erfolgreichen Musikern macht dieses Festival aus. Auch dieses Jahr ist der Mix gut gelungen.
Am 04. und 05. September wird wieder im IFA-Sommergarten gesungen, getanzt und gute Musik gehört.
Den Anfang machen am Freitagabend (ab 18:30 Uhr) zwei gegensätzliche Bands. Zum einen der allseits bekannte Sänger Clueso, der mit seinem aktuellen Album ,,Stadtrandlichter“ die Nummer eins der deutschen Albumcharts erreichte, und zum anderen als Support AnnenMayKantereit, die sich erst 2011 gegründet haben und gerade an ihrem ersten Album feilen.
Letztere ist ein Kölner Trio. Ihr Bandname setzt sich aus den Nachnamen der Bandmitglieder zusammen (Christopher Annen, Henning May und Severin Kantereit). Über ihre Musik, die vornehmlich auf Deutsch ist, sagen sie selbst, sie sei „ohne Pathos, stattdessen mit Fingerspitzengefühl und dem eigenen Erfahrungsschatz. Es geht in den Liedern um Liebe, Freundschaft, Verlust – das Leben.“

Am Samstag (ab 14 Uhr) folgen dann acht(!) weitere hochkarätige Bands. Der Hamburger Jan Delay – begleitet von Disko No. 1 – ist von ihnen am längsten im Musikgeschäft. Außerdem ist der Aufsteiger der letzten Jahre dabei – Cro. Dieses Jahr bekam er sein ,,MTV unplugged“ Konzert. Das dazu gehörige Album sicherte sich sofort nach Erscheinen die Spitzenposition in den Charts. Ebenfalls im Moment gut dabei sind Die Orsons. Auch sie sind am Start und werden mit ihrer Wortgewandtheit beeindrucken. Schon als Support von Cro in Erscheinung getreten hat Teesy auch mit seinem eigenen Album überzeugt. Der gebürtige Berliner gibt bei den ,,Neuen DeutschPoeten“ einen Vorgeschmack auf seine eigene Tour, die im Herbst startet. Philipp Dittberner steht kurz vor seinem ersten Album, aus dem er sicherlich einige Songs zum Besten geben wird.

von oben links: Cro, Joris, Die Orsons, Tonbangerät Fotos: Alex Bach, Christoph Voy, Paul Ripke

von oben links: Cro, Joris, Die Orsons, Tonbangerät
Fotos: Alex Bach, Christoph Voy, Paul Ripke

Joris, der selbst sagt: ,,Ich seh mich als Geschichtenerzähler und die Musik als Vermittler für meine Geschichten, die ich selbst erlebt habe oder die mich inspirieren.“, wird mit seiner Ausdrucksstärke das Publikum im Sommergarten berühren. Die Hamburger Jungs und Mädchen von Tonbandgerät, die dieses Jahr ihr zweites Album veröffentlichten, und die angesagten Österreicher von Bilderbuch komplettieren den Samstag.

Der Samstag ist schon seit eineinhalb Wochen restlos ausverkauft. Auch für Freitag sind von den 12.000 Tickets nur noch wenige Restkarten zu haben. Ab dem 17. August verlost Fritz vom rbb im Programm und online noch die letzten, begehrten Kombitickets, die für beide Tage gelten.
Wer kein Ticket gewinnt, kann alle Konzerte live im Radio und im Video-Stream auf fritz.de verfolgen. Zusätzlich zeigt der rbb die Highlights am Donnerstag, den 10. September, ab 22: 45 Uhr im Fernsehen.

 

 

One thought on “Poetisch! Deutsch! Berlin!

Schreib einen Kommentar