Offene Werkstatt 2015

05.November um 18:00 Uhr in der Kreuzberger Kinderstiftung

“…Irgendwas mit Medien”

Fotomontage: Mädchen mit Mediensymbolen und YouTube-Logo

Beauty-Bloggerin, Instagrammer, Online-Redakteur, Let’s-Playerin, Grafiker, Social Media-Expertin… digitale Großverdiener wie LeFloid oder Daaruum sind bei Jugendlichen sehr beliebt. Mit dem eigenen Hobby Anerkennung zu erlangen und dabei ordentlich Geld zu verdienen erscheint wie ein großes Versprechen und die Liste an digitalen Beschäftigungsmöglichkeiten ist lang.

Aber (wie) können aus diesen Tätigkeiten Berufe werden und handelt es sich dabei um klassische Dayjobs? Und wie können wir Jugendliche bei ihren Vorhaben unterstützen bzw. in den kritischen Austausch gehen, um sie vor bestimmten Vorhaben zu schützen?

Um einen Einblick in die Vielzahl der digitalen Jobs zu erlangen und die Möglichkeiten zu diskutieren veranstaltet BerlinImPuls am 05. November 2015 eine Offene Werkstatt zum Thema „…Irgendwas mit Medien“. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr mit kurzweiligen Praxisbeispielen und -anregungen und bietet dann Zeit und Raum für Austausch.
Gastgeber ist die Kreuzberger Kinderstiftung in der Ratiborstraße 14 a in Berlin.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt, die Teilnahme kostenlos.
Bei Interesse können Sie sich schon jetzt über das Onlineformular anmelden.

Wir freuen uns auf euch
Euer BerlinImPuls-Team :)

Schreib einen Kommentar