Gastbeitrag: Das MAXIM, die Jufi und das Akustik-Café (MAXIM)

Der Alltag im MAXIM Kinder- und Jugendkulturzentrum weicht einmal im Monat einem Abend mit Kerzenschein, Café-Atmosphäre und dem gemütlichen Klang von Akustikgitarren und einem Cajon. Organisiert wird das Ganze von der Juniorfirma, einer Gruppe von ehrenamtlich arbeitenden Jugendlichen, die sich eigenverantwortlich um die Konzerte kümmert. Sie kontaktieren Bands, gestalten Flyer und kümmern sich um die Technik sowie die Barschicht.

Ein Film für BerlinImPuls vom MAXIM Kinder- & Jugendkulturzentrum.

Schreib einen Kommentar