Die Alternative der Woche! mit Sound Of Rum

Wenn Kate Tempest und die Musik zusammentreffen… dann kann ja nur etwas gutes dabei herauskommen.

Miss Tempest ist die Sängerin des Londoner Trios „Sound Of Rum“ und schreibt die poetischen Texte der Band, mit reichlich Poetry Slam Erfahrung im Gepäck, welche die Songs der Hip-Hop Combo mit so unglaublicher Tiefe ausstattet. Nicht schon genug des Guten, knallen Sound Of Rum auch noch atmosphärische Jazz Akkorde unter ihre Songs, die alles noch einmal abrunden.
Und das alles mit einem Repertoire nur bestehend aus Schlagzeug, Gitarre, und Kate Tempest eben.

Nun gut, Unterstützung bei der Produktion des 2011 erschienenen Albums „Balance“ gab es reichlich. Unter anderem von Dan Carey, der bereits für Hot Chip und La Roux produzierte, oder auch von John Dent (Bob Marley und PJ Harvey).
Das Ergebnis lässt sich sehen bzw. hören – viel Spaß mit „So Low“!

klingt für mich nach… der Cafeteria-Szene aus „Fame“, als alle spontan zu Kuhglocke und Instrument greifen und Rapper auf den Tischen tanzen

würden sich gut verstehen mit… A. Skillz, Dan Le Sac, Scroobius Pip

am besten zu hören… wenn man seine Rap-Fähigkeiten durch Karaoke Rappen verbessern will – man wird jämmerlich scheitern

3 thoughts on “Die Alternative der Woche! mit Sound Of Rum

Schreib einen Kommentar